Zucchini-Karotten-Puffer

Kartoffelpuffer sind dir zu eintönig? Dieses Rezept kommt dir zu Hilfe! Zucchini und Karotte sind eine leckere Kombination die dir im Handumdrehen eine einfache Mahlzeit zaubern.

Was wird gebraucht?

Zutaten

Portionen: 2
  • Zucchini 2 Stk
  • Karotte 3 Stk
  • Eier 2 Stk
  • Mehl 200 g
  • Salz 2 TL
  • Pfeffer 1 TL
  • Neutrales Öl 2 EL
  • Creme fraiche 3 EL
  • Frühlingszwiebel 1 Stk

Utensilien

  • Reibe
  • Schüssel
  • Löffel
  • Pfanne
  • Pfannenwender

Hauptgericht

Mahlzeit

Einfach

Aufwand
35 Min.
Dauer
Bewertung

So wird es zubereitet!

2 Portionen

  • 2 Stk Zucchini|3 Stk Karotte
    Die Zucchini und die Karotten mit der Reibe raspeln und in die Schüssel geben.
    (Die meisten Vitamine stecken in der Schale, wenn diese also nicht beschädigt ist kann man sie einfach mitessen!)
  • 2 Stk Eier|200 g Mehl|2 TL Salz|3 EL Creme fraiche|1 Stk Frühlingszwiebel|1 TL Pfeffer
    Die Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden und gemeinsam mit der Creme Fraiche zur Seite legen.
    Bis auf das Öl alle restlichen Zutaten in die Schüssel geben und gut vermengen so das ein glatter Teig entsteht.
  • 2 EL Neutrales Öl
    Die Pfanne auf dem Herd erhitzen und etwas Öl hineingeben, mit dem Löffel kleine Mengen Teig in die Pfanne geben und anbraten. Nach ungefähr 3-5 Minuten wenden bis die Puffer auf beiden Seiten golden-braun sind.
  • Mit Creme Fraiche und etwas Frühlingszwiebel anrichten und genießen!

Deine Meinung zählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Dein Rezept

Sende uns jetzt deine Rezepte ein und werde mit deinem Namen auf unserer Seite veröffentlicht.
Wir freuen uns auf dein Rezept!

zum Formular